zum Inhalt springen

Unternehmen zu Gast an der HTWK

Rückblick "Elektrotechnik und Informationstechnik"

Termin: 03.11.2016, 15:30 - 18:00 Uhr
Ort: Wiener-Bau (Wächterstraße), W201

Die Veranstaltungsreihe "Unternehmen zu Gast an der HTWK Leipzig" hat am 3. November 2016 Station an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik gemacht.
Mehr als 50 Studierende haben die Veranstaltung zur Vorbereitung von Praktika und Berufseinstieg oder einfach zum Kennenlernen der acht regionalen Unternehmen genutzt.

Nach der Eröffnung durch den Dekan, Prof. Jens Jäkel, zeigten die Unternehmen in ihren zehnminütigen Präsentationen, dass Studierende der HTWK Leipzig in den verschiedenen Branchen gesuchte Fachkräfte für unterschiedlichste Aufgaben sind. So war es für die Studierenden beispielsweise sehr interessant zu erfahren, welche Aufgaben sie bei der Amazone-Gruppe (BBG) oder auch bei den Ingenieurdienstleistern Ferchau oder Brunel erwarten, dass Opterra Teil des CRH-Konzerns mit über 89.000 Mitarbeitern ist oder auch wie mittelständische regionale Unternehmen - wie ESA, Profiroll oder Julius Schulte Trebsen - in den letzten Jahren expandiert sind.

Mit der Podiumsdiskussion standen Personaler und Fachvorgesetzte Rede und Antwort zu Fragen rund ums Thema: "Was erwarten Unternehmen von Bewerben und neuen Mitarbeitern?" Zu Beginn äußerten sie die übereinstimmende Meinung, dass es auch bei einem starken Arbeitsmarkt notwendig ist, dass die Studierenden sich mit ihrer eigenen Bewerbung auseinander setzen und sich als authentische Persönlichkeit präsentieren. Im weiteren Verlauf der Diskussion befragten die Studierenden die Praktiker zu ihren Sichtweisen zum Thema Bewerbung. Besonders rege und teilweise auch kontrovers wurde u.a. diskutiert, was von einem Anschreiben erwartet wird, wie die Unternehmen Soft Skills beim Bewerber erkennen, wer eigentlich über die Stellenbesetzung entscheidet oder auch dazu, wie man Gehaltsvorstellungen am besten formuliert. Immer wieder zeigte sich, die Meinungen der Personalverantwortlichen und Fachvorgesetzten weichen durchaus von den Ratschlägen der Bewerbungsratgeber ab und es ist wichtig, als Bewerber seine eigene Bewerbung immer wieder zu hinterfragen. Als die geplante Zeit der Podiumsdiskussion schon lange überschritten war, nahmen die Studierenden ihre Fragen mit zum gemeinsamen Come-Together und nutzten da die Möglichkeit, bei einem leckeren Büfett mit den Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen und vielleicht schon erste Kontakte zu knüpfen.


Teilnehmer:

  • BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH & Co. KG
  • Brunel GmbH
  • ESA Elektroschaltanlagen Grimma GmbH
  • FERCHAU Engineering GmbH
  • Julius Schulte Trebsen GmbH & Co. KG
  • OPTERRA GmbH
  • Profiroll Technologies GmbH
  • Stadtwerke Halle GmbH

Organisation: Fakultäten "Elektrotechnik und Informationstechnik" und "Wirtschaftswissenschaften", Studifit

Letzte Änderung: 14.11.2016
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland